Führerscheinklassen die wir ausbilden

KFZ-Führerschein
zu den Motorrad-Führerscheinen
LKW-Führerscheine
KFZ-Führerschein

Klasse BF17*/B

der „klassische Auto-Führerschein".
  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse (zGm) von 3.500kg
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
  • gilt nicht für Fahrzeuge der Klassen A1, A2 und A (Motorräder, Dreiräder und Quads).
(BF17 =begleitetes Fahren ab 17 Jahren)
KFZ-Führerschein

B96/BE

  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse (zGm) von 3.500kg
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
  • gilt nicht für Fahrzeuge der Klassen A1, A2 und A (Motorräder, Dreiräder und Quads).

  • BE: Anhänger mit zGm bis 3,5to
  • B96: PKW-Anhängerkombinationen bis 4,25 zGm
A-Führerschein

Klasse A

Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Zweiräder mit einem Hubraum von mehr als 50ccm
    • oder einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
  • dreirädrige Kraftfahrzeuge
    • mit einer Leistung von mehr als 15 kW
    • dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren
    • oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als mehr als 45 km/h und einer mit einer Leistung von mehr als 15 kw
A2-Führerschein

Klasse A2

Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Motorleistung von bis zu 35 kW (48 PS)
  • bei einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von höchstens 0,2kW/kg
  • Das bedeutet: Ein Kraftrad mit 35kW Leistung muss mindestens 175 kg schwer sein (Leergewicht).
Mindestalter: 18 Jahre / Einschlüsse: A1 und AM
A1-Führerschein

Klasse A1

Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • bis zu 125 ccm Hubraum und einer Motorleistung von bis zu 11kW (15 PS)
  • bei einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von höchstens 0,1kW/kg.
  • Das bedeutet: Ein Kraftrad mit 11kW Leistung muss mindestens 110 kg schwer sein (glücklicherweise ohne Fahrer(in)).
Der A1 gilt auch für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Leistung von bis zu 15kW.

Mindestalter: 16 Jahre / Einschlüsse: AM
AM-Führerschein

Klasse AM

Leichte zweirädrige Kleinkarfträder
  • mit bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h
  • einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm
  • und einer maximalen maximalen Nenndauerleistung im Falle von Elektromotoren von 4 kW.

Mindestalter: 16 Jahre

Die Führerscheine der C-Klasse

Grundsätzlich berechtigt jeder Führerschein der C-Klasse zum Lenken eines LKW. Die Unterscheidungen sind in der Gewichtsklasse und den Anhängern bestimmt.

Der Erwerb von ausschließlich eines C-Klasse-Führerscheines berechtigt zum Fahren von:
LKW-Scheine
  • LKW für Privatgebrauch (ab 21 Jahren)
  • Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr
  • Einsatzfahrzeuge der Polizei
  • Krankenwagen, Sanitäter, Notarztwagen
  • Einsatzfahrzeuge des Technischen Hilfswerks
  • Einsatzfahrzeuge sonstiger Einheiten des Katastrophenschutzes
  • etc.
Voraussetzungen:
  • Mindestalter 18 Jahre
  • FS-Klasse B
  • Gesundheitscheck
  • Augenärztliches Gutachten
Für gewerbliche Nutzung (Fernfahrer etc.) sind weitere Zusatzqualifikationen nötig.
C Führerschein

Klasse C

  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500kg
  • ab 18/21 Jahre
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
  • mit Anhänger dessen Gesamtmasse jedoch nicht mehr als 750kg betragen darf
CE

Klasse CE

  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500kg
  • ab 18/21 Jahre
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
  • mit Anhänger über 750 KG.
CE

Klasse C1

der „kleine LKW-Schein" mit Anhänger über 750 KG.
  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse 3.500 - 7500KG
  • ab 18 Jahre
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
C1E

Klasse C1E

  • Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500kg
  • ab 18/21 Jahre
  • mit maximal 9 Sitzplätzen (inklusive Fahrer)
  • einem Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse von mehr als 750 kg UND einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination von nicht mehr als 12000 kg

Kontakt

Andys Fahrschule

Telefon: 09431 754470
Mobil: 0151 15693169
Fax: 09731 754471
Mail: mail@andysfahrschule.com

Standort Innenstadt

Pesserlstraße 4
92421 Schwandorf

Öffnungszeiten des Büros:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr

Theoretischer Unterricht:

Osserstraße 14
92421 Schwandorf

Unterricht & Anmeldung

Montag & Mittwoch
18:30 bis 20:00 Uhr